Mit Niklas Hecht kann der RSV Würges seinen ersten Neuzugang für die neue Saison, die aller Voraussicht nach in der Gruppenliga Wiesbaden gespielt wird, präsentieren. 

Der 20jährige Niklas Hecht kommt vom Nachbarn SV Wallrabenstein und war in der Jugend bereits für den RSV Würges aktiv, außerdem für die JSG Aarbergen, den FV Biebrich 02 und den SV Wehen-Wiesbaden, bevor er im Seniorenbereich nach Wallrabenstein wechselte.

Der Großteil der Mannschaft hat für die kommende Saison seine Zusage gegeben. Lediglich Marvin Vogl wechselt nach fünf Jahren zurück zu seinem Heimatverein JSG Aarbergen und Torwart Jakob Krones geht zum Nachbar SV Bad Camberg.

 


 

Zum Seitenanfang