Unsere D1-Junioren wurden für ihr Abenteuer „Gruppenliga“ mit neuen Trainingsanzügen, T-Shirts und Sweatshirts im VfJ-Blau ausgestattet, worüber sich die Jungs sehr gefreut haben. Verantwortlich zeichnete sich hierfür Hubert Perner und seine Firma Indaia Logistik GmbH.

Die Mannschaft um ihre Trainer Markus Urbatschek und Markus Diehl hat es als fast komplett jüngerer Jahrgang zurzeit in der Gruppenliga sehr schwer und belegt nach zwölf Spieltagen den 13. Tabellenplatz, welcher nicht zum Klassenerhalt reichen würde. Den bisher einzigen Sieg feierte man beim Tabellenletzten JSG Dornburg (5:1).

Die Jungs sind dennoch weiterhin mit viel Eifer und Spaß bei der Sache und können in dieser Saison viel lernen, was sich in den nächsten Spielzeiten bestimmt noch bemerkbar machen wird!