5. Spieltag, Verbandsliga Süd/West

VfJ Hünstetten/Würges – 1. FFC Geisenheim 7:0 (4:0)

 
Am 5.Spieltag trafen unsere B-Juniorinnen auf die Mädels aus dem Rheingau und behielten mit 7:0 die Oberhand. Die ohne Ersatzspielerinnen angetretenen Geisenheimer konnten in den ersten Minuten das Spiel noch ausgeglichen gestalten. Nach gut 10 Minuten erhöhten die VfJ Mädels immer mehr den Druck und so war es dann in der 13. Minute die linke Mittelfeldspielerin, die mit einem Weitschuss, das 1:0 erzielte. In der 19. Minute erhöhte unsere Stürmerin auf 2:0. Auch das 3:0 macht unsere Nummer 11 (32. Minute)! Nur kurz nach dem dritten Treffer das 4:0. Das schönste Tor des Tages. Wir kombinieren über 8 Stationen durchs Mittelfeld und bringen von der Torauslinie den Ball in den Rücken der Abwehr, wo unsere zweite Stürmerin den Ball aus gut 16 Metern im Tor unterbringt.
 
So geht es in die Pause. In der 2. Halbzeit eigentlich das gleiche Bild. Wir bestimmen das Spielgeschehen und lassen nach hinten nicht viel zu. Allerdings dauert es bis zur 65. Minute bis wir auf 5:0 erhöhen. Unsere 3. Stürmerin erzielt nach ihrer Einwechslung mit einem tollen Weitschuss ihr erstes Saisontor. Nur Minuten später Ihr zweites Tor. Dieses Mal ist es ein direkt verwandelter Eckball !!! Mit dem Schlusspfiff dann noch das 7:0. Wieder ist es die Nr. 11, die nach langer Torflaute, ihr drittes Tor markiert. Zu erwähnen wäre da noch unsere Torhüterin, die zum ersten Mal im Kasten stand, obwohl Sie eigentlich Mittelfeldspielerin ist. Eine souveräne Vorstellung unserer Nummer 1!
 
Fazit: Dieses Mal nutzen unsere Mädchen ihre Chancen und gehen, auch in der Höhe, als verdienter Sieger vom Platz. Eine sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft, das somit den Abstand an die Tabellenspitze verkürzt. Nächste Woche treffen wir im Regionalpokal wieder auf den 1.FFC Geisenheim.

Zum Seitenanfang