Da nun die 1. Runde des Krombacher AH-Kreispokals komplett gespielt ist, stehen die Viertelfinalpaarungen fest. Die Spiele des RSV Würges gegen die TSG Oberbrechen wurden auf Mittwoch, den 16.03.2016 und Mittwoch, den 23.03.2016 jeweils um 20:00 Uhr terminiert. Man tritt zunächst zuhause an.

SG Villmar/Weyer - TuS Dietkirchen      2:3     2:0
SG Hausen/Fussingen - VfR Limburg 07    (kampflos für SG H/F)
RSV WÜRGES - TSG Oberbrechen      2:1     1:3
SV Rot-Weiß Hadamar - SG Kirberg/Ohren/Nauheim     3:3      5:4

 

Nach dem 6:4 Heimerfolg über den SC Opel Rüsselsheim in der 2. Runde des AH-Hessenpokals wurde nun der nächste Gegner unserer Soma ausgelost. Im Zeitraum 24. Oktober bis 14. November 2015 müssen unsere „Alten“ zum SV Groß-Bieberau in den Landkreis Darmstadt-Dieburg reisen. Der Sportverein hat sich in der 2. Runde mit 6:3 gegen die SG Büches/Rohrbach durchgesetzt.

Das Viertelfinale im Überblick:

VfR Fehlheim – SG Seligenstadt/Hausen
SG Mardorf/Erfurtshausen – 1.FC-TSG Königstein
Haimbacher SV – KEWA Wachenbuchen
SV Groß-Bieberau – RSV Würges

 


 

Im Rahmen der Rundenbesprechung der AH-Mannschaften wurde die 1. Runde des diesjährigen Krombacher Kreispokals ausgelost. Die SoMa des RSV Würges tritt in der 1. Runde gegen den SC Offheim an und darf zunächst in den Limburger Stadtteil reisen. Hin- und Rückspiel finden am 14. bzw. 20. Oktober 2015 jeweils um 20:00 Uhr statt.

Zuletzt traf man im Kreispokal-Halbfinale in der Saison 2012/2013 aufeinander. Nach einem 1:1 in Offheim reichte dem RSV im Rückspiel ein knapper 1:0 Erfolg für den Einzug ins Finale, wo man zum ersten Mal den Kreispokalsieg errang.

Alle Spiele der 1. Runde:
SV Rot-Weiß Hadamar – SG Eschhofen/Dehrn  6:0       3:3
28.10.2015: TSG Oberbrechen – RSV Dauborn     8:1       3:0 kampflos
SC Offheim – RSV Würges      0:0       0:4

In der zweiten Runde stoßen noch die SG Villmar/Weyer, der TuS Dietkirchen, die SG Hausen/Fussingen und die SG Kirberg/Ohren/Nauheim dazu. Die zweite Runde soll im März 2016 gespielt werden.

 


 

 Ohne Gegentor und mit dem Torschützenkönig

Unsere SOMA hat beim Turnier in Niederselters mal wieder ihre Klasse gezeigt. Mit 8:0 Toren wurde man ganz klar Turniersieger und stellte mit Alexander "Dada" Rock auch den Torschützenkönig, der unsere Alten Herren mit 5 Treffern fast im Alleingang zum Turniersieg schoss. Aber auch der Rest der Truppe bot eine sehr ansprechende Leistung, vor allem Markus Urbatschek (1) und Andreas Ochs (2) konnten überzeugen und sich in die Torschützenliste eintragen. So ist man gut gerüstet für das Hessenpokalspiel am nächsten Mittwoch, 23.09. in Würges gegen SC Opel Rüsselsheim...

Die einzelnen Spiele im Überblick:

RSV Würges - RSV Weyer

SG Niederems/Esch - RSV Würges

RSV Würges - FSG Dauborn/Neesbach

TuS Eisenbach - RSV Würges

RSV Würges - SV Bad Camberg

2:0

0:2

2:0

0:1

1:0

Tore: Alexander Rock (2)

Tore: Alexander Rock, Andreas Ochs

Tore: Alexander Rock, Andreas Ochs

Tore: Markus Urbatschek

Tore: Alexander Rock


 

RSV WÜRGES SOMA startet mit Heimspiel in den Hessenpokal

Die Pokalauslosung am 29. Juli 2015 auf der Geschäftsstelle in Frankfurt hat der SOMA des RSV ein Heimspiel beschert. In der zweiten Runde des AH-Hessenpokal treffen wir auf den SC Opel 06 Rüsselsheim. Das Spiel wurde auf Mittwoch, den 23.09.2015, 20:00 Uhr festgesetzt. Da die erste Runde ein Qualifikationsspiel gewesen ist und der RSV freilos hatte, beginnen wir direkt in der 2. Runde. Im Hessenpokal ist - im Gegensatz zum Kreispokal - jedes Spiel ein K.O.-Spiel.

Alle Hessenpokal-Partien im Überblick:

Haimbacher SV - SG Guxhagen/Ellenberg          6:2
SV Mardorf - SG Eschenburg      2:0
RSV Würges - SC Opel 06 Rüsselsheim       6:4
VfR Fehlheim - SV Heftrich      3:0
1. FC-TSG Königstein - ASG Birstein      6:0
SG Seligenstadt/Hausen - SG Höchst Classique       2:0
KEWA Wachenbuchen - SG GW Darmstadt      6:1
SV Groß-Bieberau - SG Büches/Rohrbach       6:3


 

Unterstütze unsere Partner

Zum Seitenanfang