SV Walsdorf AH - RSV Würges SOMA 
 1:0 (0-0)

Das letzte Freundschaftsspiel vor der kommenden Kreispokalrunde hat unsere SOMA beim SV Walsdorf mit 1:0 verloren. Es war kein gutes Spiel auf dem Rasenplatz in Walsdorf. Beide Mannschaften egalisierten sich im Mittelfeld, so dass gute Tormöglichkeiten auf beiden Seiten ausblieben. Die Walsdorfer standen mit Dennis Gernand als Libero sicher in der Defensive und auch der RSV war mit Icke Großmann, Timo Brands und Albert Urban in der Defensive mehr als gut besetzt. Der RSV vor allem in der ersten Halbzeit mit gefühlten 80% Ballbesitz, aber die Pässe in die Spitze kamen entweder nicht an oder konnten nicht verarbeitet werden. Man agierte zudem mit zu vielen langen Bällen, die kein Problem für die Abwehr des SVW waren. In der 2. Halbzeit kam der RSV in der Offensive dann etwas besser ins Spiel, doch einen Schuss von Heiko Brands konnte der Gästekeeper bravorös halten und ein Kopfball von Tobias Glasner ging neben das Tor. Das Tor des SVW fiel aufgrund eines Fehlers in der Abwehr. Ingo Hörning passte einen Ball zurück zu Timo Brands, der bei der Ballannahme ausrutschte und das Leder dem Alt-Würgeser Dieter Lohr vor die Füße legte. Dieser hatte keine Mühe, aus 10m einzuschießen und das goldene Tor des Abends zu markieren. Eine letzte Großchance von Icke Großmann, der nach einem Pass schon alleine auf das Tor zusteuerte, wurde vom Referee mit Abseits abgepfiffen. Mehr als fragwürdig, weil noch ein Abwehrspieler des SVW weit hinter dem Ball stand. Nichtsdestotrotz muss der RSV für die Kreispokalrunde mindestens einen Gang zulegen, um die schwierige Hürde RSV Dauborn AH zu meistern. Die Spiele für den Krombacher Kreispokal wurden jetzt auf den 05.10.2016 in Würges und 19.10.2016 in Dauborn festgelegt.

SV Walsdorf: Ziemer, Kattenbracker, Gernand, Guckes, Clauder, Christmann, Dambeck, Fabische, Kilian, Ochs, Budde (Lehmann, Lohr, Weinel)

RSV Würges: Sören Feuerbach, Daniel Münstermann, Andreas Ochs, Timo Brands, Albert Urban, Markus Diehl, Markus Urbatschek, Tobias Glasner, Heiko Brands, Achim Schweikart, Mathias Großmann (Ralf Urban, Erich Brands, Ingo Hörning)

Tore: 1:0 Lohr (41.)

Schiedsrichter: Gustav Hickl



 

Unterstütze unsere Partner

Zum Seitenanfang