Daniel Hassler und Michael Morawiec-Zingel werden auch in der Saison 2019/2020 bei der 1. Mannschaft des RSV Würges an der Seitenlinie stehen. Darauf einigten sich das Trainerduo und der Vorstand, der von der bisherigen Arbeit der beiden, wie auch die Mannschaft, vollauf begeistert und überzeugt ist. Beide haben die junge Truppe in dieser Saison spielerisch weiterentwickelt und der Klassenerhalt in der Gruppenliga ist keine Utopie, auch wenn noch ein langer Weg bevorsteht. Schon am Sonntag kann um 14:30 Uhr gegen TuRa Niederhöchstadt der nächste Schritt gemacht werden.

 

Der RSV Würges ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat mit dem U-19 Torwart der Eisbachtaler Sportfreunde, LUCA JANZ, endlich einen weiteren Torwart neben Jens Rock verpflichten können. Der noch 18jährige Luca konnte sich bereits im A-Junioren Regionalligakader der SFE beweisen und wird ab sofort zum RSV dazustoßen und ist für die Rückrunde spielberechtigt. Wir begrüßen Luca recht herzlich bei den Roten und wünschen ihm viel Erfolg und viel Spaß beim RSV.
Zudem ist man sich MARTIN WILK einig geworden. Der 27jährige Mittelfeldspieler, der unter anderem beim FC Dorndorf, RW Hadamar und in der A-Jugend Bundesligamannschaft des 1. FSV Mainz aktiv war und in dieser Saison eine Pause eingelegt hat, wird ebenfalls den Kader des RSV verstärken. Martin bringt mit 17 A-Junioren Bundesligaeinsätzen und 92 Hessenligaeinsätzen sicherlich eine Menge Erfahrung mit ins Team, die im Abstiegskampf sehr hilfreich sein wird. Auch dir Martin ein herzliches Willkommen bei den Roten und viel Erfolg und viel Spaß beim RSV.

 

LUKAS HOHLY VERLÄSST IM SOMMER DEN RSV RICHTUNG DAUBORN
Die erste Personalentscheidung für die kommende Saison 2019/2020 ist bereits gefallen. Leider wird uns Lukas Hohly nach 3 Jahren beim RSV nach der Saison auf eigenen Wunsch verlassen und kehrt zu seinem Heimatverein FSG Dauborn/Neesbach zurück. 

Zum Seitenanfang