Vor dem Heimspiel der C-Junioren des JFV Hünstetten/Würges gegen die JSG Hallgarten/Hattenheim/Oestrich lief die Heimmannschaft zusammen mit ihren Trainern Markus Diehl und Albert Urban mit einem Banner auf: „Nein zu Aggressivität und Gewalt auf dem Fußballplatz!“.

Hintergrund war der durch die Medien bekanntgewordene Angriff auf einen Schiedsrichter im Kreis Dieburg. Da dies kein Einzelfall war und auch im Jugendbereich vermehrt aggressive Stimmung herrscht, die meistens von außen hereingetragen wird, wollte das Team ein Zeichen setzen und sich ganz klar gegen Aggressivität und Gewalt auf und neben dem Fußballplatz positionieren.

Und ohne Schiedsrichter wäre ein Fußballspiel ohnehin nicht möglich.

 

Die C1-Junioren des VfJ Hünstetten/Würges verbrachten vom 30.05. – 01.06.2019 drei ereignisreiche Tage bei einem internationalen Turnier in Bensheim. Nachdem man am Anreisetag das Quartier bezogen und sich beim Abendessen gestärkt hatte, ging es mit der großen Eröffnungsfeier los. Aufgeteilt nach Nationen zog man ins Stadion ein und wurde von zahlreichen Zuschauern empfangen.  Zum Abschluss der Feier gab es noch ein riesiges Feuerwerk.

Die erste Nacht war schnell vorbei, denn bereits um 09:30 Uhr stand der Turnierstart auf dem Programm. Hier erzielte man gegen ein französisches Team ein 1:1 Unentschieden. Danach traf man auf zwei niederländische Mannschaften, wo man sich durch ein 1:0 und ein 0:0 Hoffnungen auf das Viertelfinale machen durfte. Im abschließenden Spiel gegen eine belgische Mannschaft unterlag man jedoch mit 0:2 und wurde am Ende „nur“ Gruppendritter.

Am nächsten Tag standen die Platzierungsspiele an, wo es um die Ränge 9 bis 16 ging. Hier unterlag man zunächst der Spvgg. Dietesheim im Elfmeterschießen.  Danach wartete ein altbekannter Gegner aus der Vorrunde, gegen den man ebenfalls erst im Elfmeterschießen unterlag.



Nach der Siegerehrung, wo alle Mannschaften geehrt wurden, ging es nach 2 ½ anstrengenden Tagen wieder nach Hause.

Die Trainer Markus Diehl und Albert Urban bedanken sich bei ihren Jungs und einem Mädel für die tolle Abschlussfahrt! Nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch daneben hat sich die Truppe vorbildlich verhalten! Ein Dank geht auch an die zahlreichen Eltern, die am zweiten Tag nach Bensheim kamen, um das Team zu unterstützen.

 

Die F-Junioren des RSV Würges mit ihren beiden Trainern Frank Lewalter und Roger Losert bekamen am Montag, den 25.03.2019 Besuch vom DFB-Mobil.

Das DFB-Mobil ist ein mobiles Serviceangebot des Deutschen-Fußball-Bundes (DFB), welches in Zusammenarbeit mit dem Hessischen-Fußball-Verband (HFV) umgesetzt wird. Im Rahmen dieser Aktion werden Mitgliedsvereine des HFV direkt vor Ort besucht und man bekommt ein Demotraining mit anschließendem Informationsteil für die Trainer.

Die 18 Kinder des RSV waren mit viel Eifer und Ehrgeiz bei der Sache und immer bemüht, die Anweisungen der DFB-Trainer umzusetzen. Nach einem spielerischen Aufwärmen mit den lizenzierten HFV-Trainern wurde der Schwerpunkt auf Dribbling, Passspiel und Torschuss gelegt.

Auch die C-Jugend des VfJ Hünstetten/Würges möchte der kleinen Mathilda helfen. Aus diesem Grund spenden sie die kompletten Einnahmen des Verkaufsstandes, der von den Eltern bestückt wird, vom Heimspiel gegen den FV Geisenheim sowie das Geld, das sich im dem zusätzlich aufgestellten Spendenschwein befand. Es kamen insgesamt stolze 200,- Euro zusammen.

Liebe Mathilda, die C-Jugend grüßt dich herzlich und wünscht dir alles Glück dieser Welt, damit du schnell wieder gesund wirst!

 

Die F-Junioren des RSV Würges freuen sich über neue Training-Shirts. Dank "GINO´s Barbiersalon" gehen die Kids nicht nur mit erstklassig gestylten Haaren in die neue Saison.

Alle Kinder der Jahrgänge 2010/11, die Spaß am Fußball haben, sind herzlich Willkommen freitags zwischen 16:30 und 18:00 Uhr zum Probetraining vorbeizuschauen!

 

Unterstütze unsere Partner

  • Autohaus Müller
  • VR Untertaunus
  • Naser Landschaftsbau
  • TÜFA-Team
  • Autohaus Limberger
  • Sascha Wagemann
  • LCS Teamsport
  • AXA Versicherung
  • Moebel Urban

Die Ferien- und Feiertage
in Hessen 2019



Weihnachtsferien
23.12.2019 - 11.01.2020

 
Sonstige Feiertage 2019:

Mi., 25.12.2019: 1. Weihnachtstag
Do., 26.12.2019: 2. Weihnachtstag

Zum Seitenanfang