GEGENDARSTELLUNG DES RSV WÜRGES ZUR BERICHTERSTATTUNG DES SC OFFHEIM AUFGRUND DER VORFÄLLE AM RANDE DES SPIELS UND DER ROTEN KARTEN GEGEN UNSEREN SPIELER CHRISTOPHER WEBER:
(Den Bericht des SC Offheim ist auf deren Homepage zu lesen: http://www.sc-offheim.de/sc-offheim-rsv-wuerges/)

Sehr geehrter Herr Diefenbach,

als Mitglied des geschäftsführenden Vorstands des RSV Würges und Zuschauer des Pokalspiels SC Offheim gegen den RSV Würges, kann ich Ihren Spielbericht auf Ihrer Homepage so nicht stehen lassen. Im dritten Absatz beschreiben sie leider nur die Reaktion unseres Spielers Christopher Weber. Dazu fehlt eigentlich die komplette Vorgeschichte, wieso es überhaupt dazu kam. So haben Sie nicht erwähnt, dass wegen einer Notdurft des Hundes der Familie Weber die Mutter und die Schwester von Christopher Weber von einem Zuschauer zunächst verbal als „blöde Schlampe“ beschimpft wurden und zudem versucht wurde, seine Mutter umzustoßen. Ich möchte das Verhalten in dieser Situation von unserem Spieler Christopher Weber nicht entschuldigen, zeige aber vollstes Verständnis für sein Verhalten. Hätten sie nicht ebenso reagiert und versucht, Ihre Familie und insbesondere Mutter und Schwester zu verteidigen?! Die Mutter von Christopher Weber hat durch diese Aktion dieses Zuschauers einen Bruch des Fingers erlitten und die Wunde musste noch am Abend im Krankenhaus versorgt und genäht werden.

Auch die gestern mündliche getroffene Aussage, dass Hunde auf dem Platz nicht erlaubt sind, lasse ich so nicht gelten. Es waren einige Hunde auf dem Platz, und nicht nur von den Gästen aus Würges. Es hätte am Eingang beim Kassieren die Möglichkeit bestanden, Ihre Gäste ausdrücklich darauf hinzuwiesen, dass Hunde auf dem Sportplatz nicht erlaubt sind bzw. Gästen mit Hunden den Zugang verwehrt werden können.  

Der Sachverhalt wird nun von der Polizei geprüft, Zeugen befragt und deren Aussagen ausgewertet. Auch der Schiedsrichter wird in seinem Spielbericht das Nötige und die gesamte Geschichte protokolliert haben. 

Ich möchte sie bitten, unsere Gegendarstellung auf ihrer Homepage und bei Facebook zu veröffentlichen, um den kompletten Sachverhalt darzulegen und nicht nur unsere Spieler, insbesondere Christopher Weber, als die „Bösen“ und Aggressiven des RSV Würges darzustellen. 

Wir werden dies auf jeden Fall auf unserer Homepage und auf Facebook tun. 

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Glapa
Vorstand

Die Spiele unserer 1. Mannschaft im Krombacher Kreispokal 2019/2020:

 

1. Runde
SG Villmar/Arfurt/Aumenau - RSV Würges     5:6 nach Elfmeterschießen  (1:1)
Tor: Ali-Reza Kazerooni

2. Runde
SC Offheim - RSV Würges        6:7 nach Elfmeterschießen (3:3)
Tore:
Dennis Leopold (2), Paul Becker

 

Do., 12. September 2019

2. Runde

19:30 TSV Jahn Steeden - SV Wilsenroth 0 : 6
 
19:30 WGB Weilburg - FC Waldbrunn 3 : 8
 
19:30 Zaza Weilburg - FCA Niederbrechen 1 : 9
 
19:30 SC Offheim - RSV WÜRGES 6 : 7 n.E.
 
19:30 SG Weilm. / Laubuseschb. - TSG Oberbrechen 3 : 2
 
19:30 SG Merenberg - SV RW Hadamar 0 : 7
 
19:30 SG Ahlb. / Oberw. - SG Niedersh. / Obersh. 0 : 3 kampflos
 
19:30 SG Gaudernbach / Waldhausen - FC Dorndorf abgesagt

Di., 17. September 2019

 

19:30 FC Rubin Limburg-Weilburg - TuS Dietkirchen - : -
 
20:00 SV Bad Camberg - VfL Eschhofen - : -

Mi., 18. September 2019

 

19:30 FC Steinbach - SV Thalheim - : -

Do., 19. September 2019

 

19:30 FV Weilburg - SG Oberlahn - : -
 
19:30 TuS Staffel - SG Winkels / Probb. / Dillh. - : -
 
19:30 FSG Runkel - SG Selters - : -

Di., 24. September 2019

 

19:30 SV Erbach - SG Weinbachtal - : -

Do., 26. September 2019

 

19:30 TuS Frickhofen - SV Mengerskirchen - : -

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang