Im Rahmen der Weihnachtsfeier des RSV Würges wurden wieder langjährige Mitglieder geehrt. Der RSV bedankt sich für 25 Jahre Mitgliedschaft bei Thorsten Wissig (Foto links). Den gebürtigen Würgeser und großen Fußballfan hat es mit seiner Frau Manuela schon vor etlichen Jahren in die neue Wahlheimat Fürth verschlagen. Dennoch ließ er es sich nicht nehmen, die Ehrennadel und Urkunde persönlich abzuholen. Sportvorstand Markus Urbatschek und Finanzvorstand Mathias Großmann übergaben diese im Sportheim. Auch Daniel Rühl wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Er konnte aus zeitlichen Gründen aber leider nicht anwesend sein. Der politisch sehr engagierte CDUler war in der Jugend selbst für den RSV aktiv und kommt trotz seines prall gefüllten Terminkalenders immer wieder gerne zu den Heimspielen.

Ein ganz Großer des RSV Würges, der mit viel Applaus seine Anerkennung während der Weihnachtsfeier entgegennehmen konnte, ist unser Ehrenvorsitzender Karl Bermbach (Foto rechts). Er wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt und erhielt von unserem Vorstand Daniel Münstermann die verdiente Ehrennadel in Gold. Wenn der Name Karl Bermbach fällt denkt jeder gleich an den RSV Würges, oder wenn man RSV Würges hört denkt man gleich an Karl Bermbach. Er hat den RSV über die Grenzen hinweg groß und bekannt gemacht und wir glauben, dass er seinen eigentlichen Beruf als Lehrer nur als Hobby ausgeführt hat, denn keiner hat bis heute so viel Zeit und Herzblut in den Verein gesteckt wie unser Karl.

Der RSV Würges bedankt sich bei euch für eure langjährige Treue und ist stolz solche Mitglieder zu haben!

 

Zum Seitenanfang