Beim Hallenturnier in Oberbrechen belegte unsere SOMA den 3. Platz. Im kleinen Finale gelang zumindest die Revanche für die Finalniederlage von vor zwei Jahren, denn man schlug den Gastgeber knapp mit 4:3. Nach der Auftaktniederlage gegen den SV Villmar (1:3) konnte man nicht mehr aus eigener Kraft das Finale erreichen, sondern musste im vorletzten Gruppenspiel auf einen Ausrutscher des SV hoffen, der zwar fast zustande gekommen wäre, doch in der Nachspielzeit durch den 4:3 Siegtreffer noch abgewendet wurde. So wurde man mit dre Siegen und einer Niederlage "nur" Zweiter in der Gruppe. Das Finale zwischen Villmar und Niederbrechen wurde dann klar mit 4:0 von Niederbrechen gewonnen, die auch verdient Turniersieger wurden. Glückwunsch!
Dennoch konnte man zufrieden sein, denn nach der Auftaktniederlage zeigte man durchaus ansehnliche Spiele und erzielte in den fünf Partien 20:7 Tore.

Die einzelnen Spiele in der Übersicht:

SV Villmar - RSV Würges   3:1 (Tor: A. Urban)

RSV Würges - SG Selters   6:0 (Tore: A. Urban (4), H. Brands, M. Großmann)

SC Offheim - RSV Würges   1:2 (Tore: Heiko Brands (2) )

RSV Würges - TuS Neesbach   7:0 (Tore: H. Brands (4), M. Diehl, A. Schweikart, O. Bänsch)

SPIEL UM PLATZ 3:

RSV Würges - TSG Oberbrechen 4:3 (Tore: H. Brands (3), A. Schweikart)


 

Unterstütze unsere Partner

Zum Seitenanfang